Corpus steht für Körper und Verkörperung

Wahrnehmen des Körpers und bewusst werden wie dein Wesen durch deinen Körper kommuniziert. Verstehen welche Informationen dir dein Körper mitteilen möchte, indem du erfühlst und dir bewusst wirst, wie deine Körperenergie fliesst, wie sie sich bewegt oder wie und wo sie still erscheint. Den Energiefluss im Körper so lenken, damit du dein gesundes Sein erfährst.

Mente steht für den geistigen, feinstofflichen Aspekt

Wenn das Leben in Grösse beschrieben würde, hat das Feinstoffliche oder das Geistige die unendlich viel grössere, tiefere und höhere Bedeutung als die Materie selbst. Es ist das Tragende und Behütende. Es ist die Information selbst, der Gedanke, der Urquell, der Ursprung und das Resultat. Es ist die Existenz. Indem wir annehmen, dass wir durch den unendlichen Geist geführt und getragen werden, können wir der eigene Schöpfer unseres eigenen Urquells sein.